CDP Mittelstand Initiative

Seit über 10 Jahren erhebt das CDP Klimadaten von großen, börsennotierten Unternehmen in 60 Ländern weltweit.

Die Teilnahme dieser Unternehmen trägt dazu bei, dass Unternehmen den Faktor „Klimawandel“ und seine physischen, regulatorischen und marktbedingten Konsequenzen systematisch in ihre strategische Ausrichtung, ihr Risikomanagement und in ihre Unternehmenssteuerung integrieren.

Seit mehr als drei Jahren bewertet das CDP nun auch die Nachhaltigkeitsberichterstattung der Unternehmen mit einem eigenen Rating-Standard; dieser beinhaltet das Carbon Disclosure Rating und das Carbon Performance Rating. Die CDP-Ratings haben sich seither zu den wichtigsten Kennzahlen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung weltweit etabliert.

In Deutschland beteiligen sich bereits mehr als 120 der 200 größten börsennotierten Unternehmen jährlich am CDP-Reporting – darunter nahezu alle DAX30-Unternehmen. Durch ihre systematische Auseinandersetzung mit den Geschäftsrisiken, aber auch den neuen Marktchancen, die sich aus dem Klimawandel ergeben, erzielten sie Top-Ergebnisse in den international beachteten Klima-Ratings des CDP.

Angebot

Mit Hilfe der CDP Mittelstand Initiative können nun auch mittelständische und nicht-börsengelistete Unternehmen gezielt neue, durch den Klimawandel bedingte Potenziale, nutzen. Sie erhalten die Möglichkeit, ihre Klimaberichterstattung auf Basis des CDP-Fragenkatalogs zu gestalten, der sich zum internationalen „Gold Standard“ entwickelt hat.

Warum sollte mein Unternehmen teilnehmen?

Die Teilnahme an der CDP Mittelstand Initiative eröffnet mittelständischen Unternehmen eine Reihe von Chancen:

  • Das CDP-Reporting schafft einen systematischen Rahmen zur Messung und aktiven Steuerung von Treibhausgasemissionen, denn: „What gets measured gets managed“.
  • Durch das CDP-Reporting können Kosten-Einsparpotenziale in den Geschäftsprozessen aufgedeckt werden.
  • Durch systematische Auseinandersetzung mit den Implikationen des Klimawandels können neue Geschäftsmöglichkeiten identifiziert werden.
  • Gezieltes Benchmarking ermöglicht mittelständischen Unternehmen, sich kontinuierlich mit den führenden, börsennotierten Unternehmen zu messen und dadurch ihre Klimastrategie proaktiv weiterzuentwickeln.
  • Mithilfe der CDP Mittelstand Initiative können sich mittelständische Unternehmen auf zukünftige regulatorische Anforderungen der europäischen Gesetzgeber vorbereiten.
 

Welche Leistungen werden durch das CDP bereitgestellt?

Teilnehmer an der CDP Mittelstand Initiative erhalten Zugang zu umfangreichen Leistungen:

  • Kick-off: relevante Risiken & Chancen in Ihrer Branche, Klimaschutzziele oder Emissionsreduktionsmaßnahmen
  • Zugang zum CDP Online Response System
  • Vertrauliche Behandlung Ihrer Klimadaten
  • Bis zu 8 Stunden persönliche Betreuung durch einen unserer erfahrenen Beratungs-Partner
  • Direkte Betreuung durch das CDP Deutschland Team
  • Bewertung nach den zwei CDP-Ratings (Transparenz und Performance)
  • Benchmarking-Analyse gegen selbstwählbare Vergleichsgruppen auf Basis der weltgrößten Unternehmensklimadatenbank
  • Individuelle Präsentation im persönlichen Gespräch: Erläuterung der Ergebnisse und Verbesserungspotentiale

Welche Unternehmen können teilnehmen?

Egal ob ein Unternehmen emissions- oder energieintensive Produktionsprozesse hat, ob es nennenswerte Emissionen in seiner Zulieferkette oder der Lagerung und Distribution seiner Produkte hat, oder ob es in der Finanzierung oder Versicherung emissionsintensiver Unternehmen tätig ist:

  • Die CDP Mittelstand Initiative bietet für jedes Unternehmen die entscheidende Vorbereitung auf den Klimawandel und eine emissionsarme Wirtschaft.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag, der für die Bereitstellung der Leistungen der CDP Mittelstand Initiative erhoben wird, orientiert sich an der Unternehmensgröße wie folgt:

Unternehmensgröße Gebühr
Kleinere Unternehmen
(Umsatz < 100 Mio €)
€ 2.925,-
Unternehmen mittlerer Größe
(Umsatz > 100 Mio < 1 Mrd €)
€ 3.950,-
Großunternehmen, Konzerne
(Umsatz > 1 Mrd €)
€ 4.975,-
Wir freuen uns auf Sie

CDP Mittelstand Initiative CDP DACH

Jacqueline Albers
Project Officer DACH region
+49 30 311 777 168
jacqueline.albers@cdp.net

Susan Dreyer
Director, DACH region
+49 (0)30 311 777 160
susan.dreyer@cdp.net
  Join the CDP LinkedIn group Follow @cdp on Twitter          Subscribe to receive our monthly newsletter
  Connect with us          Newsletter
   
 
 
  © 2016 CDP Worldwide, Registered Charity no. 1122330.
A company limited by guarantee registered in England no. 05013650